Investor für Sicherheitsspezialist CONCEPT SBM gesucht

Anbieter von Komplettlösungen für den Schutz von Geldautomaten stellt sich im Insolvenzverfahren neu auf

Metelen/Münster, 03.07.2024: Bedingt durch eine Insolvenz des wesentlichen Vertriebspartners musste die in Metelen ansässige Concept SBM GmbH am 07.06.2024 einen Antrag auf Einleitung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens stellen. Das zuständige Amtsgericht Münster hat daraufhin den in Münster ansässigen Insolvenzverwalter Eric Coordes von der Wirtschaftskanzlei MÖNIG zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt, der nunmehr eine strukturierte Investorensuche auf den Weg gebracht hat.

„Im bisherigen Verfahren konnten wir den Geschäftsbetrieb stabilisieren. Dabei konnten wir dank der Unterstützung aller Mitarbeiter weitere Schritte hin zu einer nachhaltigen Sanierung vornehmen. Unser Ziel ist es nun, einen strategische Erwerber für das das ansonsten sehr leistungsfähige Unternehmen zu finden, um dieses im Rahmen einer übertragenden Sanierung langfristig am Standort zu sichern“, erläutert der vorläufige Insolvenzverwalter.

Auch Geschäftsführer Dirk Wachsmuth, seit 2023 bei CONCEPT SBM tätig, ist überzeugt: „Wir sind ein hoch motiviertes Team mit einer klaren Vision und großem Potenzial für mögliche Investoren. Gerade bei den immer höher werdenden Sicherheitsanforderungen im Bereich der Bargeldausgabe und auch darüber hinaus bietet unser Unternehmen ganzheitliche Lösungen an, die wir aus einer Hand realisieren können.“

Bereits vor dem Insolvenzantrag der Geschäftsführung wurden wesentliche Maßnahmen für eine nachhaltige Neuaufstellung realisiert. Hierzu zählen vor allem eine deutliche Stärkung des Direkt-vertriebs sowie ein (noch nicht abgeschlossener) Umzug in eine größere Betriebsimmobilie, die perspektivisch optimierte Fertigungsprozesse und komplementäre Produkte und Lösungen ermöglichen wird.

Mit der Durchführung des Investorenprozesses wurde die MENTOR AG aus Trier beauftragt. Uwe Borgers, Vorstand und Projektleiter in Sachen CONCEPT SBM, stellt fest: „Die Tatsache, dass sich CONCEPT SBM in der relevanten Sparte der Sicherheitstechnik für Geldinstitute bewegt, macht uns zuversichtlich, eine Sanierungslösung für das Unternehmen zu finden.“

Aktive Interessenten können sich für weitere Informationen direkt an die MENTOR AG wenden. Ansprechpartner sind Uwe Borgers (uwe.borgers@mentor.ag) und Sebastian Schmitt (sebastian.schmitt@mentor.ag).

 

Über CONCEPT SBM

Die Concept SBM GmbH realisiert Komplettlösungen rund um die Objekteinrichtung für Standorte von Geldinstituten. Zu den Leistungen gehören die Planung, Organisation und Montage von SB-Geräten, der Innenausbau und Rückbau von Geldinstitut-Standorten sowie die Entwicklung und Konstruktion von Einrichtungs- & Sicherheitslösungen zur Behinderung bzw. Abwehr von Einbrüchen und Sprengungen.

www.concept-sbm.com

 

Über die RA Eric Coordes und die Sozietät Mönig Wirtschaftskanzlei

Der Insolvenzverwalter Eric Coordes ist langjähriger Partner der bundesweit tätigen Sozietät Mönig Wirtschaftskanzlei. Die Wirtschaftskanzlei vertritt mit rund 20 Berufsträgern und 50 Mitarbeitern in acht Büros bundesweit ihre Mandanten auf allen Gebieten des Wirtschaftsrechts. Die Sozietät ist unter anderem auf Sanierungen, Restrukturierungen, Insolvenzen und Unternehmensrecht spezialisiert. Die Experten der Mönig Wirtschaftskanzlei werden regelmäßig bei Restrukturierungen von Unternehmen unterschiedlichster Branchen mandatiert und von den Gerichten zu Insolvenzverwaltern und Sachwaltern bestellt.

www.moenig-wirtschaftskanzlei.de

Zurück